> Home

> Schwerpunkte

pädagogische Ziele:

S. P. I. E. L. E. N.

> Team

S.paß

> Aktuelles

Spielen macht Spaß, was Spaß macht, machen Kinder mit ganzem Herzen. Wir möchten, dass Kinder in ihrem Spiel ernst genommen werden und sie Freude entwickeln am Lernen und Entdecken.

> Bilder / Fotos

P.urzelbaum

> Kontakt / Impressum

Die Welt des Kindes erschließt sich über Bewegung. Wir bieten Raum, Möglichkeiten und Zeit, damit Kinder unterschiedliche Bewegungserfahrungen machen können.

I.ntegration

Im Kindergarten treffen Kinder aus verschiedenen Elternhäusern und unterschiedlichen familiären und kulturellem Hintergrund zusammen. Es ist uns wichtig, die Lebenssituation aller Kinder zu berücksichtigen, dazu gehören auch Kinder mit Behinderungen.

E.rfahrung

Kinder sind neugierig und Kinder lernen ganzheitlich. Wir möchten, dass Kinder in unserem Kindgarten umfangreiche Material- und Sinneserfahrungen machen sowie ihre eigenen Erfahrungen ausleben können.

L.eben

Leben im Kindergarten, d.h. zusammen spielen, zusammen lernen, zusammen leben. Einerseits ist es uns wichtig, auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Kinder einzugehen, andererseits möchten wir, dass die Kinder Rücksicht, Kooperation und Konfliktlösungen im Umgang mit anderen Kindern lernen.

E.lemente

Die vier Elemente: Wasser, Feuer, Erde und Luft gehören zur elementaren Erfahrungswelt des Kindes. Kinder wollen Dinge "echt" tun könne, z.B. Holz sammeln und ein Feuer machen oder experimentieren mit Wasser und Wind.

N.atur

Kinder spielen und leben gerne draußen. Sie beobachten Insekten, lieben Waldspaziergänge und pflegen den Garten. Wir möchten das Interesse der Kinder an Umwelt und Natur vertiefen und sie zu verantwortlichem Umgang mit ihr anleiten.

Bildung...

... ist ein lebenslanger Lernprozess, an der die ganze Persönlichkeit des Menschen beteiligt ist. Kinder im Vorschulalter bilden sich ganzheitlich, über alle Sinne. Sie müssen sehen, hören, tasten, riechen und schmecken um etwas dauerhaft „begreifen“ zu können.
Nur wenn diese Fähigkeiten im Wahrnehmungsbereich gut ausgebildet sind, kann sich das Kind erfolgreich weiterentwickeln und dazu lernen. In unserer Einrichtung wird Wert gelegt, auf eine allseitige Förderung, bei der viele Sinne gleichzeitig angesprochen und viele unterschiedichen Methoden eingesetzt werden.
Außerdem geben wir den Kindern die Möglichkeit und die Zeit, selbstständig zu forschen, zu experimentieren, zu beobachten und vor allen Dinge auszuprobieren.

> nach oben

Ev. Kita St. Stephan · Südfeldstraße 24 · 32602 Vlotho · Telefon 0 57 33 - 26 34 · kita-suedfeldstrasse@t-online.de